Bekanntmachung über die 5. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 41

 

 

 

  1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 41 „Südlich der Goldkronacher Straße“

 

B e k a n n t m a c h u n g

über die Billigung und Auslegung des Planentwurfs gem. § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch

 

Der Eigentümer der Parzelle 04 im Geltungsbereich des Bebauungsplanes „Südlich der Goldkronacher Straße“ beantragt, die Baugrenzen so zu ändern, dass 2 weitere Wohnhäuser in dieser Parzelle errichtet werden können. Der Gemeinderat beschloss am 03.06.2019, die Baugrenze Richtung Süden zu verschieben. Die GRZ wird in diesem Bereich auf 0,4 und die GFZ auf 0,7 festgesetzt.

Der Entwurf zur 5. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 41 wurde einschließlich Begründung und Umweltbericht in der Fassung vom 03.06.2019 vom Gemeinderat gebilligt und zur öffentlichen Auslegung freigegeben.

 

Der Planentwurf liegt in der Zeit vom 01.07.2019 bis 01.08.2019 in der Gemeindeverwaltung Bindlach, Rathausplatz 1, Zimmer-Nr. 1.06,während der allgemeinen Dienststunden, Montag bis Freitag, 8.00 bis 12.00 Uhr und zusätzlich donnerstags von 14.00 bis 17.30 Uhr öffentlich aus.

 

Während der Auslegungsfrist können Bedenken und Anregungen schriftlich oder mündlich bei der Gemeindeverwaltung vorgebracht werden.

 

Nach Ablauf der Auslegungsfrist wird sich der Gemeinderat mit den eingegangenen Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange sowie den Bedenken und Anregungen aus der Bürgerschaft befassen.

 

Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

 

Bindlach, 21. Juni  2019